Wenn Sie System mit einem Windows-Betriebssystem oder einem anderen verwenden, ist es offensichtlich, dass bei jedem Programm Probleme auftreten können. Bei jedem Einfrieren oder Verlangsamen des Systems kann das Programm abstürzen oder nicht 100% geben, wie Sie es von diesem Programm wünschen, oder es wird zu viel Speicher verwendet oder ähnliches. Bei all diesen Problemen steht Ihnen der Resource Monitor zur Verfügung. In diesem Artikel werden wir durchgehen, wie Windows Resource Monitor uns hilft und welche Alternativen es gibt.

Windows-Ressourcenmonitor

Öffnen Sie den Ausführen-Dialog und schreiben Sie resmon und das Windows-Ressourcenmonitor-Fenster wird geöffnet.

Dann wird es ein Diagramm für verschiedene Optionen wie CPU, Speicher, Festplatte, Netzwerk geben.

Diese geben Ihnen Informationen über jede Anwendung Ihres Systems, wie viel CPU-Leistung und Speicher und Größe auf der Festplatte benötigt werden und alles andere. Nach dieser Überwachung können Sie also die Leistung Ihres Systems kontrollieren und die Anwendungen schließen, wenn sie viel Speicher und Geschwindigkeit beanspruchen.

Um die Details für einen einzelnen Prozess anzuzeigen, aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen und die anderen Fenster zeigen nur die Ressourcennutzung dieses bestimmten Prozesses.

Wie ich ausgewählt habe chrome.exe so wird die Ressourcennutzung in jedem Fenster deutlich angezeigt.

Anzeige

Lassen Sie uns jede Registerkarte erkunden. Der erste ist CPU. Es gibt Ihnen einen genaueren Blick auf die CPU-Auslastung.

Du kannst alles hineinschreiben Search Handles um über jeden Prozess im gesperrten Ordner Bescheid zu wissen. Oder Sie können jeden Vorgang von hier aus auch beenden.

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung für die Echtzeitüberwachung 3

Als nächstes die Memory. Es zeigt den gesamten von Anwendungen verwendeten Speicher an. Wenn Sie 0 Speicher frei haben, ist das eine gute Sache. Weil Ihre CPU den gesamten Speicher für ihre Anwendungen als gute Ressource verbraucht. Wenn Anwendungen den gesamten Speicher verwenden, bedeutet dies, dass sie schnell und schnell geladen werden.

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung für die Echtzeitüberwachung 4

Was Sie wissen müssen, ist die Speichernutzung für eine einzelne Anwendung.

Hard faults: Dies bedeutet, dass Ihre Anwendung versucht, eine bestimmte Seite zu öffnen, dies jedoch nicht kann. zu viele harte Fehler zu haben ist also nicht so gut für Ihr Gedächtnis.

Commit: Dies ist die Menge an Speicherplatz, die die App für die Auslagerungsdatei benötigt

Working set: Dies ist der gesamte oder tatsächlich von der App verwendete Speicherplatz

Shareable: Dieser Speicherplatz kann mit anderen Prozessen geteilt werden.

Private: Dies ist ein privater Speicher, der nur von dieser speziellen App verwendet wird.

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung für die Echtzeitüberwachung 5

Als nächstes Disk, die Ihnen sagt, wie viel die App in Bits/Sek. liest und schreibt.

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung für die Echtzeitüberwachung 6

Und das letzte ist Network. Dies zeigt Ihnen die TCP-Verbindungen und das Abhören von Prozessen auf Port.

Windows-Ressourcenmonitor-Alternativen für die Echtzeitüberwachung 7

Recourse Monitor hilft sehr dabei, die Reichweite des Prozesses zu überwachen, der mit jeder Perspektive in Ihr System läuft. Sie können jeden Prozess leicht identifizieren und konfigurieren.

Aber nicht jeder Benutzer mag den Recourse Monitor. Sie möchten das Drittanbieter-Tool zur Überwachung der Prozesse ihres Systems. Hier sind die besten Alternativen von Recourse Manager. Von ihnen können Sie die gleichen Dienste in Anspruch nehmen, die Recourse Monitor anbietet.

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung

Regenmesser

Rainmeter ist ein Tool für Windows und ist Freeware.

Download Rainmeter von hier

Dies ist ein sehr kleines und leichtes Festplatten-Tool. Wenn Sie es installieren, erscheinen auf Ihrem Desktop kleine Mini-Tools von Rainmeter, die die Leistung Ihres Systems während der gesamten Zeit überwachen. Sie können Rainmeter neue Funktionen und Skins hinzufügen und es nach Ihren Wünschen aussehen lassen. Es ist auch in der tragbaren Version verfügbar.

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung für die Echtzeitüberwachung 8

Genau wie Windows Recourse Monitor bietet es Ihnen die Überwachung von CPU, Festplatte und Speicher für jeden Prozess und für das gesamte System. Der Vorteil von Rainmeter besteht darin, dass alle Überwachungsinformationen direkt auf dem Desktop angezeigt werden. Der Benutzer muss also nichts öffnen, um die Systemstatistiken anzuzeigen.

SysTrayMeter

Dies ist auch ein sehr kleines Tool, das bei der Installation in Ihrer Taskleiste verfügbar ist.

Laden Sie SysTrayMeter von hier herunter

Es zeigt Ihnen nur die CPU- und RAM-Überwachung. Es bietet Ihnen keine Möglichkeit zur Anpassung oder so. Sehr einfaches und leichtes Tool, das Ihnen helfen kann, die Leistung des Systems und des Arbeitsspeichers zu ermitteln

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung für die Echtzeitüberwachung 9

Wie der Windows Recourse Monitor zeigt er die CPU-Auslastung und den verfügbaren RAM an.

Wenn Sie zu viel RAM verwenden, ändert sich das RAM-Symbol dieses Tools, das die erhöhte RAM-Nutzung darstellt.

Taskleisten-Anzeigen

Taskbar Meters ist keine einzelne App, sondern besteht aus 3 Apps, die Ihnen die Möglichkeit bieten, die Ressourcen Ihres Systems zu überwachen.

Laden Sie Taskbar Meter von hier herunter

Einer ist der CPU-Meter der Taskleiste. Das überwacht die CPU-Leistung Ihres Systems genau wie WRM (Windows Recourse Monitor).

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung für die Echtzeitüberwachung 10

Anderes ist das Taskbar Disk IO Meter, das die Disk-Eingangsausgabe des Systems wie von WRM geprüft überprüft.

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung für die Echtzeitüberwachung 11

Und der dritte ist Taskbar Memory Meter.

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung für die Echtzeitüberwachung 12

Drei dieser Apps werden in der Taskleiste des Systems eingerichtet. Und wenn etwas Ungewöhnliches passiert, ändern diese ihre Farben, damit der Benutzer entsprechend reagieren kann.

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung für die Echtzeitüberwachung 13

Dies kann Ihnen bei der Überwachung Ihrer CPU, Ihres Speichers und Ihrer Festplatte wie WRM helfen, bietet jedoch keine detaillierte Ansicht für jeden Prozess. Das ist ein bisschen enttäuschend für die Benutzer.

Wise-Systemmonitor

Dies ist auch ein Freeware-Tool und hilft Ihnen, die Ressourcen Ihres Systems zu überwachen.

Laden Sie Wise System Monitor hier herunter

Nach der Installation wird das detaillierte Fenster angezeigt. Alle aktuell laufenden Prozesse werden in der Liste angezeigt. Und die Auslastung von CPU und verfügbarem RAM für jeden Prozess wird auch in diesem Tool angezeigt.

Alternativen zur Windows-Ressourcenüberwachung für die Echtzeitüberwachung 14

Der Hardware Monitor bietet Ihnen alle Informationen über Ihre Hardware des Systems, das heißt Motherboard, RAM, Grafik und all das.

Windows-Ressourcenmonitor-Alternativen für die Echtzeitüberwachung 15

Das Tool zur Regressüberwachung bleibt in der unteren rechten Ecke Ihres Systems geöffnet und zeigt Ihnen die Upload- und Download-Rate an. Und die allgemeine Nutzbarkeit von CPU und RAM Ihres Systems wie bei WRM.

Windows-Ressourcenmonitor-Alternativen für die Echtzeitüberwachung 16

Dies ist ein sehr nützliches und anwendbares Werkzeug für Benutzer. Seine Schnittstelle ist auch sehr einfach und Benutzererfassung.

All dies sind die Werkzeuge für die Regressüberwachung Ihres Systems. Sie können sich für jede Alternative von WRM entscheiden, wenn Sie die zu vielen Funktionen nicht mögen oder etwas einfacheres möchten. Andernfalls können Sie WRM so verwenden, wie es integriert ist. Die Alternativen bieten Ihnen jedoch dieselben Funktionen und Einrichtungen wie WRM.