Wenn Sie den UEFI-Boot-Modus anstelle des BIOS verwenden möchten, müssen Sie MBR in GPT konvertieren. Während es bei der Installation von Windows einfacher ist, UEFI direkt auszuwählen, wird es schwierig, wenn Sie Windows verwenden und MBR in GPT konvertieren möchten, ohne Ihre Daten zu verlieren.

Master Boot Record oder kurz MBR und GUID Partition Table (GPT) sind beide Partitionsstile von Computern, auf denen Windows ausgeführt wird. Es gibt mehrere Unterschiede zwischen den beiden.

MBR unterstützt bis zu 2 TB Partitionsgröße mit maximal vier primären Partitionen. MBR ist ein älteres Partitionsformat, das zusammen mit dem BIOS-Start verwendet wurde.

Der GPT-Partitionsstil kann 128 primäre Partitionen und 256 TB Partitionsgröße verwalten.

MBR vs. GPT

Hier ist eine kurze Referenz, welches Partitionsformat für Sie besser ist.

Merkmale MBR GPT
Maximale Speicherkapazität 2 TB (bis zu 4 TB für NTFS) Keine Beschränkung der Festplattenkapazität
Boot modus BIOS UEFI
Kompatibilität Alle Windows- und Windows Server-Versionen von Windows NT bis Windows 10 und Windows Server 2019 Windows 7, 8, 8.1, 10
Windows Server 2008, 2012, 2016, 2019
Sicherheit Einfach zu konfigurieren ohne Sicherheitsfunktionen Sicherer
Datensicherheit Anfälliger für Fehler, da die Boot-Records auf derselben Partition gespeichert sind Weniger anfällig für Fehler und Datenwiederherstellung ist möglich, da CRC-Informationen in einer separaten Partition gespeichert werden.
MBR vs. GPT

Es gibt drei grundlegende Methoden zum Konvertieren von MBR in GPT-Datenträger, während Datenverlust verhindert wird. Wir werden sie alle unten detailliert beschreiben. Es wird dringend empfohlen, dass Benutzer ihre Daten sichern, bevor sie einen der folgenden Vorgänge ausführen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Motherboard in der Lage sein sollte, den EFI/UEFI-Boot-Modus zu unterstützen, wenn Sie die Systemfestplatte in GPT konvertieren.

Konvertieren Sie MBR in GPT mit dem Dienstprogramm Diskpart

Die erste Methode besteht darin, einfach Diskpart zu verwenden. Diskpart ist der Ersatz von fdisk und ist seit Windows 2000 als Dienstprogramm in Windows-Betriebssystemen enthalten. Es ermöglicht die Befehlszeilen-Festplattenpartitionierung und kann verwendet werden, um MBR in GPT-Partitionen ohne Risiko für die Daten einfach zu konvertieren. Die Schritte dafür sind wie folgt.

Werbung

  1. Öffnen Sie den Ausführen-Dialog (Windows-Taste + R), geben Sie Diskpart und klicken Sie auf OK. Dadurch wird das Befehlszeilendienstprogramm diskpart geöffnet.
  2. Sie können die Eingabeaufforderung auch während der Windows-Installation öffnen. Drücken Sie einfach Umschalt + F10. Dann tippe Diskpart und drücke Eintreten um das Befehlszeilen-Dienstprogramm zu öffnen. (Dieser Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie Windows von einem USB- oder DVD-Laufwerk booten.)
  3. Führen Sie den Befehl aus Listendiskette. Dadurch werden alle an den PC angeschlossenen Festplatten angezeigt.
  4. Führen Sie den Befehl aus wähle Datenträger X (X ist die Nummer des MBR-Datenträgers, den Sie in GPT konvertieren möchten). Dadurch wird die gewünschte Festplatte ausgewählt.
    Diskpart Datenträger auswählen
  5. Führen Sie den Befehl aus gpt umwandeln. Dadurch wird das Ziel in GPT konvertiert.
    diskpart konvertieren gpt

Konvertieren von MBR in GPT mithilfe der Datenträgerverwaltung

Die zweite Methode, die häufig verwendet wird, um MBR in GPT zu konvertieren, ohne Daten zu verlieren, ist die Verwendung der Datenträgerverwaltung.

Die Datenträgerverwaltung ist auch in Windows enthalten. Es ist ein grafisches Werkzeug im Gegensatz zu diskpart.

Da es die Anzeige und Verwaltung von Festplatten auf einem PC ermöglicht, kann es auch verwendet werden, um MBR in GPT ohne Datenverlust zu konvertieren. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte, um eine MBR-Festplatte in GPT zu konvertieren.

  1. Öffnen Sie den Ausführen-Dialog (Windows-Taste + R) und geben Sie ein diskmgmt.msc. Dies öffnet die Datenträgerverwaltungskonsole.
  2. Wählen Sie die Festplatte aus, die Sie konvertieren möchten, und gehen Sie dann zum Menü Aktionen –> Alle Aufgaben –> In GPT konvertieren. Dadurch wird MBR in GPT konvertiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie eine Option zum Konvertieren von GPT in MBR erhalten, wenn Ihre Festplatte bereits GPT ist.

Hier ist noch zu beachten, dass das grafische Tool die Systemfestplatte (auf der Windows installiert ist) nicht in GPT oder MBR konvertieren kann.

Wenn Sie die Systemfestplatte konvertieren möchten, können Sie die nächste Methode verwenden, die das Tool mbr2gpt verwendet.

Dies sind die Methoden, die in Windows 10 verfügbare Dienstprogramme verwenden, die jeder verwenden kann. Wenn Sie noch mehr Kontrolle über den Konvertierungsprozess wünschen, können Sie das MBR2GPT-Tool in späteren Versionen von Windows 10, Build 1703 und höher enthalten.

Dieses Tool wurde für die Ausführung unter Windows PE (Preinstallation Environment) entwickelt, der Befehl /allowFullOS kann jedoch verwendet werden, um es unter dem vollständigen Betriebssystem auszuführen.

Es wird jedoch empfohlen, es auszuführen, bevor Sie das BIOS in UEFI in WinPE konvertieren. Alle Fehler nach der Konvertierung der Firmware können den PC blockieren, bis die manuelle Konvertierung zurück zum BIOS erfolgreich ist.

Da dieses Tool für eine bestimmte Aufgabe gedacht ist, führen wir vor dem Ausführen des Befehls convert eine Checkliste aus, die Folgendes umfasst: Wenn eine der Überprüfungen fehlschlägt, wird der Befehl nicht ausgeführt.

  • Aktuelle Partition: Muss MBR sein und von einem Typ sein, den Windows 10 erkennen kann. Wenn nicht, müssen Sie die Zuordnung mit /map angeben.
  • Platzbedarf sowohl des primären als auch des sekundären GPTs (16 KB + 2 Sektoren vorne, während 16 KB + 1 Sektor am Ende)
  • Die Anzahl der primären Partitionen auf dem Ziel überschreitet nicht 3
  • Eine Partition wird aktiv gesetzt und als Systempartition konfiguriert, während der BCD-Speicher ein Standardbetriebssystem hat und dieses wiederum auf die Betriebssystempartition verweist.
  • Keine logischen Partitionen.
  • Alle Volumes verfügen über gültige, abrufbare Volume-IDs mit Laufwerksbuchstaben.

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um das Tool je nach Umgebung auszuführen.

Wenn Sie das Tool unter WinPE ausführen, verwenden Sie den folgenden Befehl

mbr2gpt /convert /disk: X

X ist die Festplattennummer, die Sie von diskpart haben

Wenn Sie Windows 10 ausführen, verwenden Sie den folgenden Befehl

mbr2gpt /convert /disk: X /allowfullOS

X ist die Festplattennummer, die Sie von diskpart haben

Abschluss

Ich hatte großen Erfolg mit dem mbr2gpt-Tool. Während die ersten beiden Methoden gut zum Konvertieren von Nicht-System-Festplatten vom MBR-Partitionsstil in GPT sind, ist mbr2gpt das ultimative Tool zum Konvertieren jeder Art von Laufwerk in GPT.

Es gibt Tools von Drittanbietern wie MiniTool Partition Wizard, Disk Genius, Partition Magic, die jede Art von Partitionsstil einfach und sicher konvertieren können.

Ich empfehle, diese Tools nur zu verwenden, wenn Sie nicht die neueste Version von Windows 10 verwenden oder wenn Sie ein visuelles Tool für eine einfache Konvertierung ohne Datenverlust verwenden möchten.